Ausbaustufen im Fertighausbau

Das Fertigteilhaus Genera von Haas

zurück

Individuelle Fertigteilhäuser: Ausbaustufen ganz nach Kundenwunsch

In der Vergangenheit waren Fertigteilhäuser - ganz ihrer Bezeichnung entsprechend - schlüsselfertig für den Einzug. Heute haben handwerklich begabte Bauherren die Chance, selbst Hand anzulegen und damit Geld zu sparen. Neben der Ersparnis bringt diese Option die Möglichkeit, eigene kreative Ideen umzusetzen uns sein Fertigteilhaus individuell an den eigenen Ansprüchen zu orientieren. Doch was sind die Vorteile der individuellen Ausbaustufen? 

Wohnraumgestaltung nach den eigenen Vorstellungen

Die Raumaufteilung, die verwendeten Materialien und Farben oder die Offenheit der Räume sind bei Fertigteilhäusern nicht unbedingt statisch. Jeder Bauherr kann seinen Lebens(t)raum mit eigenen Ideen realisieren und sich für eine Ausbaustufe nach seinem Anspruch und seinen handwerklichen Fähigkeiten entscheiden. Wer sich handwerkliche Aufgaben selbst zutraut, kann fernab der drei Übergabestufen Individualvereinbarungen treffen und wird begeistert sein, wie viel er an seinem Traumhaus-Projekt selbst machen kann. Inspiration und Hilfe gibt es bei unseren Fertighausberatern oder in den Musterhäusern. Hier kann man sich über die  verschiedene Möglichkeiten informieren und die eigene Ideenfindung beim Hausbau anregen. Vom Ausbauhaus bis zur Schlüsselfertigen Übergabe.

Innenraumgestaltung im Fertigteilhaus von Haas

Ausbaustufe III: Schlüsselfertig

Wer nichts selber machen und einfach nur in ein, nach seinen Wünschen errichtetes, Fertigteilhaus einziehen möchte, wählt die Option Schlüsselfertig. Das bedeutet, dass alle Farben an den Wänden, die Sanitärausstattung installiert und die Böden und Wände gefliest sind. Ein Fertigteilhaus Schlüsselfertig ist ein Rundum-Sorglos Paket für Familien, die keine Zeit für handwerkliche Tätigkeiten haben oder sich den Umzug ins neue Haus so vorstellen, dass sie nur mit ihren Besitztümern übersiedeln und sich sofort wohlfühlen können. Tipp: Fliesen- und Holzfarben sind natürlich auch bei schlüsselfertiger Realisierung frei wählbar und an der Vorstellung vom gemütlichen Traumhaus anlehnbar. 

Ausbaustufe II: Mehrwerthaus

Die mittlere Ausbaustufe „Mehrwerthaus“ beinhaltet die Fertigstellung des Hauses inklusive technischer Komponenten. Die Elektroinstallation und Sanitärinstallation sind im Übergabepaket enthalten. Um Spachtelarbeiten, Innentüren oder Sanitärausstattung kümmert sich der Bauherr selbst. Die mittlere Ausbaustufe passt besonders für Paare und Familien, die im handwerklichen Bereich viel selber machen, in den wichtigen Branchen wie Heizung und Wasser aber auf Profis zurückgreifen möchten.

Fertigteilhaus Genera mit Flachdach bei Nacht

Ausbaustufe I: Österreichhaus

Die dritte Stufe im Traumhaus-Projekt: Selbst ist der Mann bzw. die Frau! Mit einem Fertigteilhaus in Ausbaustufe eins (Österreichhaus) entscheiden sich Bauherren für das Ausbauhaus, das alle Basics beinhaltet und mit eigener handwerklicher Leistung fertiggestellt wird. Im Leistungsumfang enthalten ist das von außen komplett fertiggestellte Haus mit Dachstuhl, Balkon und Fenstern, Türen sowie Rollläden. In den Innenräumen sind die Wände mit einer spachtelfähigen Oberfläche gestaltet, die Elektro-Installationen sind generiert und der Kamin eingebaut. Die Verlegung von Heizung und Wasserleitungen sowie der Einbau der Sanitäranlagen obliegt ebenso wie Maler-, Tapezier- und Fliesenlegerarbeiten dem Bauherren. Vorteile? Man spart viel Geld und kann seiner Kreativität uneingeschränkten Raum lassen.

Der Bauherr hilft mit – so wie er kann

Die Kenntnis zu den Unterschieden der einzelnen Fertigteilhaus-Ausbaustufen ist hilfreich, wenn man bei einigen handwerklichen Aufgaben selbst mitwirken möchte. Damit man wirklich Geld spart und den Einzug ins neue Zuhause nicht länger als nötig hinauszögert, sollte man seine handwerklichen Fähigkeiten und Möglichkeiten sorgfältig abwägen. Viele Häuslbauer entscheiden sich für das Modell mit verlegten Elektroleitungen und fertiggestellter sanitärer Einrichtung. Nur wer sehr versiert ist und über mehr Fähigkeiten als Maler- und Fliesenlegerarbeiten verfügt, sollte sich für das von außen fertiggestellte und von innen im Rohbau befindliche Ausbauhaus entscheiden. In vorheriger Absprache mit unseren Fertighausberatern können neben den verschiedenen Ausbaustufen auch individuelle Leistungen vereinbart werden.

Ein Fertigteilhaus bietet viele Möglichkeiten, sich gestalterisch und im Ausbau mit eigenen Ideen zu beteiligen. Natürlich: Je mehr handwerkliche Aufgaben die Bauherren selbst übernehmen, umso günstiger wird das Angebot für den professionellen Hausbau. Dennoch muss der Faktor Zeit bzw. das eigene Können berücksichtigt werden.  

Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. mehr ...