Fertighäuser in Trockenbauweise

Fertighäuser in Trockenbauweise

zurück

Die Haas Fertighäuser werden in Trockenbauweise errichtet – einer der größten Vorteile für Häuslebauer. Dadurch wird ein rascherer Einzugstermin gewährleistet und der Termin für den Bezug steht von Anfang an fest.  

Was ist die Trockenbauweise?

Bei der Trockenbauweise werden jegliche Bauteile im Haas Werk vorgefertigt. Das bedeutet, dass auf der Baustelle so gut wie kein Zement oder Beton gebraucht wird. Dadurch benötigt es auch keine Austrocknungszeit nach der Montage. Die Haas Fertighäuser sind somit rascher bezugsbereit. und später auch viel leichter veränder- und erweiterbar. 

Vorteil der Trockenbauweise

Für Sie als Fertighauskunde hat die Trockenbauweise enorme Vorteile:

  • Keine Austrocknungszeit 
  • Schnellerer Bezug des Fertighauses 
  • Terminsicherheit von Beginn an 
  • Leichtere Erweiterung des Gebäudes
  • Einfachere Veränderung des Gebäudes

Für weitere Fragen zur Trockenbauweise und zum allgemeinen Bauvorgang der Haas Fertighäuser wenden Sie sich am besten an Ihren Fertighaus-Fachberater! 

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. mehr ...